Nationalpark Krka

Der Nationalpark Krka umfasst den Fluss Krka und den unteren Fluss Čikola.

Krka

Nationalpark Krka

Der Krka-Nationalpark umfasst eine Fläche von 109 km² des schönsten Flusses Krka und des unteren Flusses Čikola. Der Nationalpark ist ein weitläufiges, weitgehend unverändertes Gebiet von außergewöhnlichen und vielseitigen Naturwerten. Der versunkene Teil des Flusses Krka ist etwa 72,5 km lang und die Länge der 22 Flüsse in Kroatien. Es erhebt sich am Fuße des Dinara-Berges, 3,5 km nordöstlich von Knin. Mit sieben sednischen Wasserfällen und einem Gesamtabfall von 224 m ist Krka ein Natur- und Karstphänomen. Die abfallenden Wasserfälle des Flusses Krka sind das grundlegende Phänomen dieses Flusses.

Krka

Krka

Der Fluss Krka verläuft bis zum Fuß von Dinara. Der Nationalpark Krka kann das ganze Jahr über besucht werden. Die meisten Besucher besuchen Skradinski Buk, den beliebtesten Ort im Nationalpark, mit dem Nationalpark Krka, der viele interessante Orte mit schöner Natur zu bieten hat.

Kloster Visovac

Kloster Visovac

In der Mitte des Flusses Krka, nach seiner schmerzhaften Niederlage, gibt es eine Insel und ein altes Kloster - Visovac. Visovac befindet sich am Visovac-See. Ab 1445 gibt es das Franziskanerkloster der Mutter der Barmherzigkeit und die Liebfrauenkirche Visovac.


Features

  • Wifi Internet
  • Klimaanlage
  • Bettwäsche, Handtücher
  • Geschirr, Besteck
  • Eigene Terrasse
  • Barbecue, Parkplatz

Hast du Fragen? Kontaktieren Sie uns

+385996894189 Einladungen / WhatsApp Anwendung